Was ist PlayVS, die Esportschule?

Autorin:

Veröffentlicht am :

Teilen :

Diskutieren:

Sport ist, wie wir alle wissen, eine körperliche Aktivität, die darauf abzielt, unseren Körper von außen ansehnlicher und von innen gesünder zu machen. Neben der klassischen körperlichen Betätigung haben die Computergiganten auch daran gedacht, unser Gehirn zu trainieren, was als Esport oder E-Sport bezeichnet wird.

Ein Spiel so schnell wie möglich zu beenden, ist für jeden eine echte Selbstherausforderung und erfordert echte Gehirnarbeit. Daher kann man den IQ einer Person daran messen, wie schnell sie diese Schritte löst oder überwindet, was zur Entstehung von Brett- und Strategiespielen geführt hat.

Wie diese hat auch Delane Parnell die Initiative ergriffen und sein Werk mit dem Namen "PlayVS" für alle zugänglich gemacht. Was ist PlayVS und welche Ziele verfolgt es? Wir werden es Ihnen in diesem Artikel beantworten, los geht's!

(Bild des PlayVS-Logos)

PlayVS wurde in Juli 2017von einem Teenager amerikanischer Abstammung namens Delane Parnell. Er gründete die Plattform im Alter von 16 Jahren und wurde zu einem Internet-Enthusiasten, nachdem er zwei Freunde getroffen hatte, die sich stark in der virtuellen Welt bewegten. Die drei Jungunternehmer beließen es nicht dabei, sondern gründeten neben Metro PCS noch zwei weitere Franchiseunternehmen.

PlayVS, was ist das?

Zunächst gilt es zu klären, was ein Esport bzw. E-Sport ist. Ein E-Sport ist ein elektronisches Spiel, das auf dem Internet basiert und mit einem Computer oder einer Konsole gespielt wird, PlayVS ist eines davon. Ein Esport kann ein kollektives oder individuelles Spiel sein und der Gewinner erhält einen Preis, eine Belohnung, die vom Organisator des Spiels festgelegt wird.

PlayVS gilt für einige Schüler als wahr gewordener Traum, da es sich um eine Plattform, auf der Schüler wetteifern können mit ihren Klassenkameraden. Während unsere Babys die Montessori haben, haben die Jugendlichen derzeit PlayVS, eine offizielle esports-Liga die darauf abzielt, den Esport in Bezug auf die Wertschätzung auf die gleiche Stufe mit anderen physischen Sportarten wie American Football und Baseball zu bringen. Delane Parnells Hauptziel ist es, seine Plattform zu einem der Grundregeln für amerikanische Universitäten und High Schools.

Wie Baseball, Basketball und US-Football, PlayVS e-Sports wird wie eine Meisterschaft gespielt mit mehreren Runden von Partien. Natürlich werden dort Spielregeln eingeführt, die für alle Teilnehmer gelten. Das Turnier wird zwischen Universitäten oder zwischen Schulen organisiert. Die PlayVS organisiert die Veranstaltung und verpflichten sich, die notwendigen Materialien zur Verfügung zu stellen, damit die Wettkämpfer im Vorfeld trainieren können.

Was sind die Gründe für die Existenz von PlayVS?

Um die Herzen und die Aufmerksamkeit der Studenten zu gewinnen, verspricht die Plattform den Gewinnern eine riesige Summe an Stipendien von bis zu 600.000 $. Diese Summe wurde infolge der von Investoren wie den Marketinggiganten Adidas und Samsung aufgebrachten Gelder gesammelt. Aber um über die Gründe für die Existenz von PlayVS zu sprechen: Es hat das Ziel :

  • Die Intelligenz junger Studenten genau verfolgen durch das Spielen von Online-Spielen. Effektiv können die Lehrer ihrerseits einen Aktionsplan für einen Schüler finden, der von den anderen abweicht.
  • Menschlich gesehen ist E-Sport eine Art Ansatz, um anregen und den Sinn für Kampfgeist wecken Junge Leute.
  • Abgesehen von dem Wunsch, seine Plattform in die Regeln der Universitäten zu integrieren, sagte Delane Parnell: "Wenn sich der esport entwickelt, wird er traditionelle Sportarten widerspiegeln in mancher Hinsicht ähneln. Es wird viele Ähnlichkeiten geben.

Die Schulen reagierten mit "Ja" auf das Konzept, Delane Parnells Unternehmen nahm Fahrt auf und verbreitete sich schnell wie ein Ölfleck in Amerika und Kanada. Viele amerikanische und kanadische Schulen haben sich für die Einführung von E-Sport-Programmen in ihre Bildungssysteme entschieden.

Dank der Begehrlichkeit und Entschlossenheit des Gründers hat er durch die Hilfe eines Investors 45 Millionen Dollar erhalten, die seiner Plattform PlayVS zu einem Höhenflug verholfen haben. Der Gründer hat geplant, Spiele wie Sportspiele, Handyspiele, Online-Spiele und Actionspiele auf die Plattform zu bringen. Bisher haben die Spieler das Spiel Rocket League, League of LegendsSuper Smash Bros, Hearthstone, Splatoon 3, Mario Kart 8 Deluxe, NBA 2K, Madden NFL, etc.

Und was halten Sie von dieser Plattform von Delane Parnell?

Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es!

Dieser Inhalt ist ursprünglich auf Französisch (Siehe den Redakteur oder die Redakteurin direkt unten.). Er wurde mit Deepl und/oder der Google-Übersetzungs-API in verschiedene Sprachen übersetzt und anschließend Korrektur gelesen, um in möglichst vielen Ländern Hilfe anbieten zu können. Diese Übersetzung kostet uns mehrere Tausend Euro pro Monat. Wenn sie zu 100 % nicht perfekt ist, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar, damit wir sie korrigieren können. Wenn Sie daran interessiert sind, übersetzte Artikel zu lektorieren und ihre Qualität zu verbessern, schicken Sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular!
Wir freuen uns über Ihr Feedback, um unsere Inhalte zu verbessern. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge machen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Ihr Feedback hilft uns immer, die Qualität unserer Website zu verbessern Alucare.fr

Alucare ist ein unabhängiges Medium. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns zu Ihren Google News-Favoriten hinzufügen:

Veröffentlichen Sie einen Kommentar im Diskussionsforum