Optiker-Gehalt 2024: Der vollständige Leitfaden

Als Beruf, der sich ständig weiterentwickelt, ist ein Optiker derjenige, der die ganze Zeit über eine Karriereentwicklung anstrebt. Das Gehalt variiert je nach Erfahrung, Berufsausbildung etc. Lassen Sie uns in diesem Leitfaden gemeinsam herausfinden, wie viel ein Optiker im Jahr 2024 verdienen wird. Wenn Sie Berufsanfänger sind, erfahren Sie in unserem Artikel wie Sie von der CAF profitieren können

Bildliche Illustration einer Optikerin
Bild zur Illustration eines Optikers

Einleitung: Aktueller Überblick über die Gehälter im Optiksektor

Der optische Sektor umfasst derzeit drei Kompetenzbereiche, nämlich :

  • Visuelle Gesundheit ;
  • Handelsmanagement ;
  • Kreation und Design.

Die Karriereentwicklung sowie das Grundgehalt variieren je nach Struktur, Fachkenntnissen und Dauer der Betriebszugehörigkeit auf der Stelle. Es gibt auch Ausbildungen im Bereich Augenoptik, die dual über einen Lehrvertrag absolviert werden können. Die Gehaltstabelle sieht folgendermaßen aus auf der Grundlage des SMIC. Die Vergütung richtet sich nach dem Alter und dem Jahr des Studiums. Sie beginnt bei 43 % des SMIC für Arbeitnehmer zwischen 18 und 20 Jahren und bei 100 % des SMIC für Arbeitnehmer ab 26 Jahren im ersten Arbeitsjahr.

Historische Lohnentwicklung in der Optik

Zwischen 2003 und 2013 erlebte der Bereich Optik einen gewissen Aufschwung. Die Zahl der Beschäftigten stieg im Durchschnitt um 3,7 % pro Jahr. Im gesamten Einzelhandel war dagegen nur ein leichter Anstieg um 1,6 % zu verzeichnen. In diesen Jahren ist auch die Zahl der Verkaufsstellen gewachsen: Anders ausgedrückt, mehr als 4,3 % pro Jahr in diesem Jahrzehnt. Dieses Wachstum ging mit einem Rückgang der Anzahl der Beschäftigten pro Geschäft einher und natürlich auch mit einem Rückgang des Umsatzes.

In der Augenoptik erhalten die Erwerbstätigen eine höhere Vergütung als in anderen Geschäften. Er erfordert eine höhere Qualifikation. Außerdem ist der Preis für medizinische Optik in den letzten Jahren weniger stark gestiegen als die Inflation. Allerdings ist die Handelsspanne Der Preis für optische Geräte ist immer noch höher als in anderen Geschäften. In einigen Einzelhandelsgeschäften sind die Preise höher als 62 %.

Faktoren, die den Lohn beeinflussen

Das Gehalt eines beginnenden Optikers hängt von mehreren Faktoren ab, u. a. :

  • Erfahrung ;
  • Die geografische Lage ;
  • Art des Geschäfts ;
  • Die Verantwortlichkeiten der Stelle.

Es ist zu erwähnen, dass ein Optiker mindestens einen BTS-Abschluss haben muss. Der wichtigste Faktor, der das Gehalt eines Optikers beeinflusst, ist die Berufserfahrung, gefolgt von den Fähigkeiten und der Verantwortung. Es ist auch zu erwähnen, dass das Gehalt zusätzlich durch Prämien für geschäftliche Leistungen oder einige Prämien, die an den erzielten Umsatz gebunden sind.

Details zu den Gehältern nach Profilen und Positionen

Im Allgemeinen beträgt das Gehalt eines Optikers zwischen 2000 und 3000 Euro brutto für einen Arbeitnehmer. Zu dieser Vergütung können Boni, Challenges oder ähnliches hinzukommen. Andererseits kann ein Selbstständiger ein höheres Einkommen erzielen, je nachdem, wo sich sein Geschäft befindet und wie es segmentiert ist. Hier sind die Details zum Gehalt eines Optikers :

Augenoptiker

Man nennt sie auch dieoptometrischer Optiker. Er setzte sein Studium nach dem BTS bis zum Licence professionnelle d'optique fort. Es gibt auch einige Optometristen, die das europäische Diplom in Optometrie besitzen, d. h. 5 Jahre Studium nach dem Abitur oder auf Master-2-Niveau.

Dieser bringt sein Fachwissen im Bereich der Augenrefraktion ein. Er nimmt Messungen vor und untersucht die Sehkraft der Kunden. Anschließend betreut er die Kunden, die eine Anpassung ihrer Sehhilfe benötigen, wie z. B.: Gleitsichtgläser, Brillengläser etc.

Der Optometrist kann auch das Leben kontrollieren und ein Rezept anpassen, allerdings nur mit Zustimmung der Augenärzte. Was das Gehalt betrifft, so erhält ein Berufsanfänger etwa 2 500 Euro brutto im Monat. Dieses Gehalt wird skalierbar auf 5.000 Euro für erfahrene Optometristen, die in einer Augenarztpraxis arbeiten.

Augenoptiker im Wechsel

Der duale Optiker ist ein Gesundheitsfachmann mit einem BTS-Abschluss als Mondoptiker. Er gewährleistet 3 Missionen gleichzeitig: paramedizinische, technische und kaufmännische Funktionen. Er/sie berät, passt an und repariert optische Geräte nach den Vorgaben des Augenarztes.

Er kann auch Lebenstests durchführen, um die Verschreibungen anzupassen. Er kümmert sich um die administrative Betreuung der Kundenakte bei der Krankenversicherung und der Krankenkasse. Er führt den Verkauf durch, verwaltet die Lagerbestände und belebt den Laden auf kommerzielle oder kommunikative Weise.

Die Gehaltsspanne eines Augenoptikers im dualen Studium ist zwischen 2063 und 3000 Euro brutto. Diese Vergütung wird auch von Prämien, Gewinnbeteiligungen oder punktuellen Herausforderungen begleitet, mit dem Ziel, das Geschäft zu beleben. Im Gegensatz dazu sind selbstständige Optiker Unternehmer. Sie können je nach Lage des Geschäfts und der Segmentierung höhere Einkünfte erzielen.

Gehälter nach Spezialisierungen

Der Bereich der Optik betrifft auch andere Bereiche: Handel, Management sowie kreative :

Optiker für visuelle Gesundheit

Ein Augenoptiker für Sehgesundheit muss zwingend mindestens einen BTS und einen Bachelor in Augenoptik haben. Dieser Fachmann setzt sich für Patienten ein, die unter einer geringen Sehkraft leiden, d. h. unter 3/10. Er kann in einem Geschäft arbeiten oder zu Hause oder in speziellen Betreuungseinrichtungen vorstellig werden, um optische Geräte zu beraten und anzupassen. Dieser Spezialist erhält ein Gehalt von 2.500 bis 3.000 Euro brutto. Wenn er selbstständig arbeitet, kann er bis zu 5000 Euro brutto.

Optiker in Handel und Management

Ein Optiker kann im Bereich Handel und Management tätig sein, z. B. als Leiter eines Optikergeschäfts. Dieser ist ein ausgebildeter Optiker. Er ist für die Leitung seines Teams und seines Geschäfts verantwortlich:

  • Er nimmt Bestellungen entgegen ;
  • Er ist für die Kunden- und Lieferantenbeziehungen zuständig ;
  • Er ist der Verwalter der Bestände ;
  • Er ist für die Buchhaltung, das Personalwesen und die Geschäftsanimation zuständig.

Ein Augenoptiker in Handel und Management kann Folgendes erreichen zwischen 2.500 und 3.300 Euro brutto pro Monat. Ein Selbständiger kann verdienen bis zu 5.000 Euro.

Optiker in Kreation und Design

Handwerkliche Brillenmacher und entwerfende Optiker befinden sich in der gleichen Lohntabelle, zwischen: 1.600 und 3.000 Euro brutto. Es ist zu beachten, dass ihr Gehalt von ihrem Status abhängt, ob sie angestellt oder selbstständig sind.

Optischer Verkäufermonteur

Der Monteur und Verkäufer in der Augenoptik hat die Aufgabe, den Brillenoptiker im Geschäft zu unterstützen. Er arbeitet in der Werkstatt: Er montiert, passt an und repariert Brillen. Er kann mit Kunden arbeiten und im Rahmen der laufenden Verwaltung des Geschäfts, d. h.: Rechnungen, Lagerbestände usw.

Der Monteur Vendeur en Optique muss den TMVOL oder Titre de Monteur Vendeur en Optique Lunetterie (Titel des Monteurs Vendeur en Optique Lunetterie) besitzen. Die Stelle kann sich zum Werkstattleiter entwickeln, und er kann auch Optiker werden, indem er die VAE durchläuft. Der Verkaufsmonteur wird bezahlt ab 1.950 Euro brutto monatlich.

Handwerker/in für Brillen

Der Brillenmacher ist derjenige, der Brillengestelle für Korrektur- und Sonnenbrillen entwirft und herstellt. In der Regel ist der Brillenmacher selbstständig, um seine eigene Marke zu gründen. Er kann aber auch in einem Unternehmen arbeiten, das sich auf die Herstellung von Brillen spezialisiert hat. Dieser Beruf ist durchaus kreativ und technisch orientiert. Der Handwerker benötigt eine Ausbildung in Brillenkreation und -design. Er erhält ein Gehalt zwischen 1600 Euro für einen Anfänger und 3000 Euro brutto für die Erfahreneren.

Gehalt selbständiger Optiker vs. angestellter Optiker

Was das Gehalt betrifft, so kann ein Selbstständiger viel mehr verdienen als jemand, der in einem Unternehmen arbeitet. Voraussetzung ist natürlich, dass der Standort des Geschäfts gut ist. Apropos Selbstständiger: Lesen Sie in unserem Text auch : welche die besten Plattformen für IT-Freiberufler sind

Wie kann man sein Gehalt als Optiker erhöhen?

Es gibt mehrere Faktoren, die das Gehalt eines Optikers beeinflussen, darunter :

Ausbildungen und Abschlüsse

Wenn der Beruf des Optikers muss einen BTS Opticien Lunetier oder OL haben, um diesen Beruf auszuüben. Dieser wird zwei Jahre nach dem Abitur vorbereitet. Diese Ausbildung kann auch im dualen System oder unter Studentenstatus absolviert werden. Die Ausbildung umfasst theoretischen und praktischen Unterricht in Optik, Kontaktologie, kaufmännischer und verwaltungstechnischer Leitung.

Der Augenoptiker absolviert auch Praktika in Unternehmen, um mehr Berufserfahrung zu sammeln. Darüber hinaus stehen auch Zusatzausbildungen auf dem Programm, nämlich: Licence Professionnelle Optique, um sich zu spezialisieren auf Kontaktologie Fortschritt oder in Verkaufsstellenmanagement. Diese Schulungen sind wichtig für diejenigen, die ihre Fähigkeiten vertiefen oder sich in verantwortungsvolle Positionen weiterentwickeln möchten.

Erforderliche Fähigkeiten und Qualitäten

Optiker müssen viele Eigenschaften mitbringen, nämlich :

  • Gutes Zuhören ;
  • Kontaktfreudigkeit ;
  • Strenge ;
  • Manuelle Geschicklichkeit.

Tatsächlich ist der Beruf des Optikers vielfältig: Er mischt Technik, Verkauf, Kosmetik, Paramedizin und Service.

Bildliche Veranschaulichung der Arbeit eines Optikers
Bild, das eine Kundin zeigt, die ihre Brille bei einem Optiker überprüft

Schlussfolgerung: Zukunftsperspektiven für Optiker in Frankreich

Der Beruf des Optikers ist ein progressiver Beruf. Er kann sich zu Positionen wie Geschäftsleiter, technischer Ausbilder, Vertriebsmitarbeiter für einen Anbieter von optischen Geräten oder sogar zum Spezialisten für fortgeschrittene Kontaktologie entwickeln. Sie können auch ihren eigenen unabhängigen Laden gründen damit sie ihr eigenes Geschäft führen können, mit dem Ziel, ihre Bezahlung entsprechend den erzielten Ergebnissen zu optimieren.

Sind Sie an diesem Beruf interessiert? Sagen Sie uns, was Sie darüber denken.

Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es!

Dieser Inhalt wurde geschrieben von einem Franzosen (Siehe den Verfasser oder die Verfasserin direkt unten.). Er wurde mit Deepl und/oder der Google-Übersetzungs-API in verschiedene Sprachen übersetzt, um in möglichst vielen Ländern Hilfe anbieten zu können, und anschließend Korrektur gelesen. Diese Übersetzung kostet uns mehrere Tausend Euro pro Monat. Wenn sie zu 100 % nicht perfekt ist, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar, damit wir sie überarbeiten können. Wenn Sie daran interessiert sind, übersetzte Artikel zu lektorieren und ihre Qualität zu verbessern, schicken Sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular!
Wir schätzen Ihr Feedback sehr, um unsere Inhalte zu verbessern. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge machen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Ihre Meinung trägt zur Exzellenz unserer Alucare.fr-Website bei!

Alucare ist ein unabhängiges Medium. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns zu Ihren Google News-Favoriten hinzufügen:

Einen Kommentar abgeben