Hack und Cheat für Pokémon Go

Aktualisiert vor: 66 Tagen am 21 December 2023 von Prinz

  • Aktualisierung des Inhalts, um aktuell zu bleiben.
  • Hacker-Informationen in Pokémon Go auf dem iPhone hinzugefügt.
  • Verbessertes Layout, um das Lesen zu erleichtern und wesentliche Ideen zu kennzeichnen.



Wenn Sie ein Problem mit diesem Artikel haben, bitte einen Kommentar hinterlassen. Wir werden dies innerhalb von 48 Stunden überprüfen.

Wie kann man in Pokémon Go betrügen?

Wie Sie vielleicht wissen, ist Pokémon Go ein Spiel, das auf Smartphones gespielt wird. Das Spiel basiert auf einem Positionierungssystem. Es nutzt den GPS-Standort Ihres Smartphones und verwendet eine virtuelle Karte, um die Standorte der Pokémon anzuzeigen. Um Pokémon Go zu spielen, sind also einige Reisen von einem geografischen Ort zu einem anderen erforderlich, um die Pokémon zu fangen. Manche Menschen haben nicht die Möglichkeit, Tausende von Kilometern zu reisen, um Pokémon zu erhalten. Während, träumen viele Spieler davon, Superhelden des Spiels zu werden. Aber je weiter man kommt, desto schwieriger wird das Spiel.

Daher geht manchen Spielern, die sich in Schwierigkeiten befinden, der Gedanke durch den Kopf, in Pokémon Go zu schummeln und zu cheaten. Wenn Sie nämlich ein Fan sind, der nicht daran denkt, mit dem Spielen aufzuhören, ist es möglich, in Pokémon Go zu schummeln. Es ist wichtig zu wissen, dass Schummeln in Pokémon Go ist illegal und ungerecht gegenüber anderen Spielern, die sich an die Regeln halten. Umso mehr können Spieler, die betrügen bestraft werden und verbannt des Spiels zu verbessern. Wenn Sie also auf andere Weise im Spiel vorankommen wollen, entdecken Sie doch den Pokémon Go Promo Code ? Wenn Sie es jedoch riskieren wollen, werfen wir einen Blick auf einige Schummeltechniken in Pokémon Go, unabhängig davon, ob Sie ein Android-Gerät oder ein iPhone besitzen.

Bildillustration zu unserem Artikel "Hack und Cheat für Pokémon Go".
Illustration des Hacks und Cheats für Pokémon Go. Quelle: Alucare.fr

Hacking und Cheating von Pokémon Go mit Samboking falsches GPS auf Android

Um im Spiel zu schummeln und leichter zu spielen, können Sie Folgendes verwenden ein GPS-Spoofing-System wie Samboking falsches GPS. Mit diesem können Sie einen falschen Standort festlegen in das Spiel einfügen. Es kann Ihnen also helfen, zu schummeln, indem Sie Pokémon Go über Ihren tatsächlichen Standort täuschen. Dazu müssen Sie die folgenden Schritte befolgen:

  1. Als Erstes müssen Sie die Anwendung herunterladen und installieren "Samboking falsches GPS" frei.
  2. Öffnen Sie die Anwendung und gehen Sie dann zumEntwicklungsoption, wählen Sie die Option " Die Ortungs-App testen " und klicken Sie auf "Falsches GPS".
  3. Gehen Sie danach zu den Telefoneinstellungen und wählen Sie "Genaue Ortung oder GPS" die sich im Menü "Lokalisierung" befindet.
  4. Gehen Sie dann in die Google-Einstellungen und wählen Sie die Option " Lokalisierung " um den Standortverlauf Ihres Smartphones zu aktivieren.
  5. Wenn Sie diese Schritte abgeschlossen haben, müssen Sie die Anwendung starten und den Standort auswählen wo Sie auf der Karte angezeigt werden möchten.
  6. Um fortzufahren, markieren Sie das Kästchen, das auf Ihrem Bildschirm erscheint, wählen Sie " GPS-Dienst starten " und klicken Sie auf "In Pokémon Go verwenden".
  7. Verwenden Sie nun Virtueller Joystick die auf dem Bildschirm Ihres Smartphones als schwebende Schaltfläche angezeigt wird, um einfach auf die Einstellungen der Anwendung zuzugreifen.

So können Sie das Spiel Pokémon Go genießen, indem Sie Pokémon jagen, ohne sich bewegen zu müssen. Zu guter Letzt können Sie die falsche GPS-Ortung jederzeit deaktivieren indem Sie auf die schwebende Schaltfläche klicken und die Anwendung beenden und bestätigen. Normalerweise ist Ihr Telefon dann wieder wie vorher und Sie können Pokémon Go auf legale Weise erneut spielen.

Illustration von gefälschtem GPS
Illustration einer falschen Gps-Lokalisierung. Bild aus dem Internet

In Pokémon GO mit Itools auf dem iPhone betrügen

Ein Programm, das die Position Ihres iPhones stiehlt. iTools ist ein Tool, mit dem Sie beim Pokémon-Spiel betrügen können. Außerdem ist die Anwendung kostenlos, aber nur einen Tag lang gültig. Um es für Hacking und Cheating in Ihrem Pokémon Go-Spiel zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Download iTools auf Ihrem Computer.
  2. Nächste, verwenden Sie ein Kabel um Ihr iPhone mit Ihrem Computer zu verbinden.
  3. Öffnen Sie das Programm, klicken Sie auf "Werkzeugkasten"und klicken Sie dann auf "Virtuelle Orte".
  4. Wählen Sie den Entwicklermodus wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  5. Am oberen Rand des Bildschirms finden Sie ein Textfeld für einen falschen Standort hinzufügen auf der Karte, klicken Sie auf " Eingeben " um weiterzumachen!

Und siehe da, jetzt können Sie die Position Ihres iPhones beim Spielen von Pokémon Go !

Dinge, die du vor einem Hack und Cheat in Pokémon Go wissen solltest

Es ist wichtig zu wissen, dass das Betrügen in Pokémon Go als Identitätsdiebstahl. Da das Spiel auf der Positionierung in der realen Welt basiert, nutzen Betrüger Apps oder andere Mittel, um ihre Standorte zu fälschen, damit sie im Spiel schneller vorankommen. Nantic meint, dass jeder, der seinen Standort in Pokémon Go verfälscht, Folgendes tun kann bestraft werden indem sie alle illegal erworbenen Pokémons entziehen. Außerdem können sie sogar von ihren Konten verbannt.

Zumal manche Spieler ihre Sporthalle schnell mit den Accounts ihrer Mitspieler, Freunde oder Familienmitglieder füllen. Aber, Nantic weiß es mit Hilfe seiner Analyse von "Multi-Kompatibilität" dass es nicht um Spoofing oder Fake GPS geht, aber es ist vielleicht die cleverste Art, mehrere Konten auf einmal zu erstellen.

Übrigens denken die Spieler auch daran, durch doppelseitiges Spielen zu gewinnen, indem sie mehrere Konten einrichten. Für diesen Fall ist das erste ihr Hauptkonto und sie nutzen die anderen Konten, um ein Maulwurf in den anderen Teams zu sein. Dieser hat das Ziel, die Pokémons des gegnerischen Teams zu stehlen. Um dies zu verhindern, haben die Entwickler jedoch Folgendes eingeführt eine Nachladezeit indem er die Spieler daran hindert, seinen Platz nach dem Ende des Angriffs wieder einzunehmen.

Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es!

Alucare ist ein unabhängiges Medium. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns zu Ihren Google News-Favoriten hinzufügen:

1 Kommentare zu " Hack und Cheat für Pokémon Go "

Einen Kommentar abgeben