Pokéclicker, wie fange ich alle Babypokemons?

Aktualisiert vor: 67 Tagen am 19 December 2023 von Prinz

  • Aktualisierung des Inhalts, um aktuell zu bleiben.
  • Überprüfung, ob der Artikel 100% den Bedürfnissen des Nutzers entspricht.
  • Hinzufügen von Informationen zu einem bestimmten Thema, die für die Leser von Interesse sein könnten.



Wenn Sie ein Problem mit diesem Artikel haben, bitte einen Kommentar hinterlassen. Wir werden dies innerhalb von 48 Stunden überprüfen.

Lust auf Babys Niedliche Pokémons und liebenswert in deinem Pokédex? Wir bieten dir eine umfassende Liste mit allem, was du brauchst. Als Bonus bieten wir Techniken, wie du diese niedlichen Baby-Pokémon in deiner Sammlung fangen kannst.

Bildillustration zu unserem Artikel "Pokéclicker, wie fängt man alle Babypokemon?".
Illustration des Pokéclickers für unser Tutorial, wie man alle Pokémon-Babys fangen kann. Quelle: Alucare.fr

Wie bekomme ich diese Baby-Pokémon?

Es gibt zwei wichtige Methoden, um Baby-Pokémon zu fangen. Offensichtlich ist das eine viel weniger profitabel als das andere.

  • Der erste Schritt besteht darin auf den Straßen und in den Verliesen umherwandern. Du wirst dich auf die vollständigen Pokédex beziehen, um ihre Standorte zu erfahren.
  • Für die zweite Methode verwenden Sie ein Reproduktionssystem der Pokémon. Dieser wird der Eierablage in der Hatchery, um neue Monster auszubrüten.

Ja, das ist der Anstoß, den Sie brauchen! Außerdem werden Sie, sobald Sie die Funktionsweise dieser Mechanik verinnerlicht haben, in der Lage seinBargeld von Ihnen erhalten und nur auf diesem Weg erhalten werden kann. Im Gegensatz dazu ist zu erwähnen, dass das Pokémon-Baby-Prinzip nur dann ausgelöst wird, wenn Sie sich in einer bestimmten Situation befinden.'ab der zweiten Region in Johto. Übrigens müssen die Pokémon auf Level 100 sein, um sie in Hatchery in Ei zu setzen.

Wer sind all die Baby-Pokémon und wie bekommt man sie?

Hier ist eine vollständige Liste all deiner Baby-Pokémon:

  • Pichu : Du kannst sie erhalten, indem du ein Pikachu-Ei ausbrütest.
  • Cleffa : Brüte ein Ei von Clefairy Mefolée aus, um Cleffa zu erhalten.
  • Igglybuff oder Toudoudou : Sie erhalten sie, indem Sie ein Ei von Jigglupuff oder Rondoudou ausbrüten.
  • Tyrogue : Für den Tyrogue werden Sie ihn erhalten, indem Sie ein Ei aus Hitmonlee; Hitmochan oder im Mt Mortar ausbrüten.
  • Smoochum : Brüte ein Ei von Jynx oder Lippoutou aus, um sie zu erhalten.
  • Elekid : Schlüpfen Sie aus einem Ei von Electabuzz oder in den ElectabuzzEiern der Region, um sie zu erhalten.
  • Magby : Brütet ein Magmar-Ei oder die Feuer-Eier der Region aus, um sie zu erhalten.
  • Budew : Brüte ein Ei aus Roselia oder auf Route 204 aus, um sie zu erhalten.
  • Chingling oder Korillon : Lasse ein Ei von Chimecho Eoko oder am Mt Coronet North schälen, um sie zu erhalten.
  • Bonsly oder Manzai : Brüte ein Sudwodoo-Ei aus, um sie zu erhalten.
  • Mime Jr: Lassen Sie Mr. Mime ausbrüten, um sie zu erhalten.
  • Happiny : Brüte ein Chansey-Ei aus, um diese Baby-Pokémon zu erhalten.
  • Munchlax : Lassen Sie ein Snorlax-Ei ausbrüten, um sie zu erhalten.
  • Mantyke : erhalte sie durch das Schlüpfen aus einem Mantine-Ei oder auf Route 223.
  • Wynaut oder Okeoke : kann durch das Ausbrüten eines Wobbufet-Eis erhalten werden. Allerdings ist es in der Natur nicht zu finden und einige Spieler haben es durch ein Ereignis erhalten.
  • Toxizap oder Toxel : Um es zu erhalten, musst du dir in Greenbury entlang der Route 5 das Pflanzenabzeichen verdienen.
  • Togepi : Du kannst es erhalten, indem du ein seltenes Ei in 5 Km Entfernung ausbrütest.
  • Riolu : Gilt als recht seltenes Pokémon. Um es zu erhalten, musst du eine ungewöhnliche Eiersammlung von 10 km machen.
  • Azurille : Aus den Eiern können Sie nach 7 km einen Azurille gewinnen.

Pokémon-Babys in seiner Sammlung zu haben, ist eine tolle Sache, sie sind alle süß und niedlich. Dies ermöglicht ein besseres Spiel für die Nutzer! Sie werden Ihr Spiel noch mehr lieben!

Möchten Sie in den Kommentaren von Ihren Erfahrungen bei der Eroberung von Pokémon-Babys berichten? Wir würden uns jedenfalls freuen!

Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es!

Alucare ist ein unabhängiges Medium. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns zu Ihren Google News-Favoriten hinzufügen:

Einen Kommentar abgeben