Wie bekomme ich 70/30 auf Twitch?

Autorin:

Veröffentlicht am :

Teilen :

Diskutieren:

Sicher haben Sie schon einmal von Twitch gehört. Twitch ist eine 2011 gegründete Plattform, die 2014 von Amazon gekauft wurde. Grundsätzlich ist sie dazu gedacht, Live-Videospielinhalte zu hosten. Im Moment beherbergt es viele verschiedene Live-Inhalte. Die Übertragung eines Vorbereitungsspiels von Olympique de Marseille beweist dies.

Personen, die Inhalte auf Twitch erstellen, werden Streamer genannt, weil sie direkte Inhalte bereitstellen, die allgemein als „Streams“ bekannt sind. Inhalte, die live per Streaming übertragen werden, sind genau das Gegenteil von dem, was auf Youtube übertragen wird. Die meisten dieser Videos sind auf VOD mit Bearbeitungen am Originalinhalt und eine Minderheit live. Das passiert normalerweise bei Youtube Gaming.

In diesem Artikel werden wir Ihnen etwas mehr über Twitch erzählen. Wie bekomme ich 70/30 auf Twitch? Gehen wir auf Informationsjagd.

Was ist das 70/30-Prinzip?

Derzeit zahlt Twitch für Premium- oder kostenpflichtige Abonnements nur 50 % an Einnahmen aus und behält 50%. Um definitiv zu einer Austauschverteilung in 70%-30% zu gelangen, muss der Benutzer es schaffen, 2 Monate hintereinander 500 Abonnenten zu überschreiten. Dies hängt jedoch vom Vertrag mit Twitch ab.

Alle Angebote finden Sie im Dashboard. Sie enthalten Angebote, die Ihrem Kanal und insbesondere Ihrem Publikum entsprechen. Also, sobald Sie Ihr Guthaben am Ende des Monats erhalten haben, verwenden Sie sofort die 70/30-Methode aus Ihrer Liste. 70/30 bedeutet: 701 TP2T für Ausgaben und 30 1 TP2T zum Zurücklegen, einschließlich 51 TP2T zum Sparen und 5 1 TP2T für Eventualitäten.

Sie müssen alle Ihre Prioritäten innerhalb von 70 % auflisten. Diese sollten für mehr Transparenz zu Papier gebracht werden.

Was sind die Mechanismen von Twitch?

Twitch handelt nach einem präzisen Mechanismus.

Der Strom

Benutzer werden seine mit seinem Stream verknüpften Videoinhalte direkt übertragen. Dank personalisierter Skins, die sich um die verschiedenen Kameras befinden, kann er es schöner machen. Sie können auch andere Elemente auf dem Bildschirm hinzufügen, wie: die Anzahl der Follower, den auf dem Bildschirm angezeigten Twitch-Chat. Diese verschiedenen Elemente werden „Szenen“ genannt, wenn sie gruppiert werden. Dieser Name bezieht sich auf die Funktionalität der Software zum Erfassen und Übertragen von Streams (OBS, eine kostenlose Software). Es ist auch möglich, über Ihr Mobiltelefon ein Live-Video auf Twitch zu erstellen, indem Sie die App auf Ihr Mobiltelefon herunterladen.

Die Status

Der Vorteil von Twitch ist, dass Follower Videos mit oder ohne Abo ansehen können. Jede Person kann auch benachrichtigt werden, sie muss lediglich dem Kanal folgen, um über die neuesten Nachrichten informiert zu werden. Darüber hinaus kann der Kanal, wenn er eine bestimmte Anzahl von Followern erreicht und bestimmte Kriterien erfüllt, ein Twitch-Affiliate oder ein Twitch-Partner werden. Diese Status ermöglichen es Kanalbenutzern, sowohl Inhalte als auch Einkommensquellen freizuschalten.

Um Twitch-Affiliate zu werden, müssen Sie also in den letzten 30 Tagen 8 Stunden an Inhalten an 7 verschiedenen Tagen mit durchschnittlich mindestens 3 Zuschauern übertragen haben. Außerdem müssen Ihnen mehr als 50 Personen folgen.

Für Twitch-Partner müssen Sie an 12 verschiedenen Tagen mehr als 25 Stunden Inhalte streamen und in den letzten 30 Tagen durchschnittlich mindestens 75 Zuschauer haben. Sie müssen jedoch vom Twitch-Team validiert werden, um glaubwürdiger zu sein.

Mit diesen beiden Status können Follower Ihren Kanal mit unterschiedlichen Stufen von 3,99 € –> 19,99 € pro Monat abonnieren. Diese Summen werden gezahlt, um Streamer zu unterstützen.

Spenden

Zu beachten ist auch, dass Follower ihr Geld ausgeben können, um ihre Nachrichten im Chat über einen „Jubel“ hervorzuheben. Dazu müssen sie „Bits“ kaufen, das ist die virtuelle Währung von Twitch. Auf diese Weise können Zuschauer Inhalte freischalten, die für den Kanal spezifisch sind, auf dem sie ausgegeben haben. Grundsätzlich gewinnt der Streamer 0,0101 TP3T pro Bit zurück, das auf seinem Kanal ausgegeben wird. Sie werden daher als Spenden an den Streamer gekennzeichnet.

 

Gefällt es Ihnen? Teilen Sie es!

Dieser Inhalt ist ursprünglich auf Französisch (Siehe den Redakteur oder die Redakteurin direkt unten.). Er wurde mit Deepl und/oder der Google-Übersetzungs-API in verschiedene Sprachen übersetzt und anschließend Korrektur gelesen, um in möglichst vielen Ländern Hilfe anbieten zu können. Diese Übersetzung kostet uns mehrere Tausend Euro pro Monat. Wenn sie zu 100 % nicht perfekt ist, hinterlassen Sie uns bitte einen Kommentar, damit wir sie korrigieren können. Wenn Sie daran interessiert sind, übersetzte Artikel zu lektorieren und ihre Qualität zu verbessern, schicken Sie uns bitte eine E-Mail über das Kontaktformular!
Wir freuen uns über Ihr Feedback, um unsere Inhalte zu verbessern. Wenn Sie Verbesserungsvorschläge machen möchten, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular oder hinterlassen Sie unten einen Kommentar. Ihr Feedback hilft uns immer, die Qualität unserer Website zu verbessern Alucare.fr

Alucare ist ein unabhängiges Medium. Unterstützen Sie uns, indem Sie uns zu Ihren Google News-Favoriten hinzufügen:

2 Kommentare im Diskussionsforum für "Wie man 70/30 auf Twitch bekommt?".

  1. „Der Benutzer muss es schaffen, 2 Monate hintereinander mehr als 500 Abonnementmonate zu haben.“
    Unverständlicher Satz… welcher Benutzer? Es dauert 500 Abonnementmonate, also 41 Jahre??

    Antworten

Veröffentlichen Sie einen Kommentar im Diskussionsforum